Aktuelles

VACOM-Mitarbeiter werden zu Schichtzeiten bis ans Werkstor gebracht und abgeholt

VACOM-Mitarbeiter werden zu Schichtzeiten bis ans Werkstor gebracht und abgeholt

Zusätzliche Busverbindungen abgestimmt auf die Schichtwechsel und eine neue eigene Haltestelle direkt vor dem Unternehmenssitz: Mit diesem gemeinsamen Maßnahmenbündel erleichtern die JES Verkehrsgesellschaft, der Jenaer Nahverkehr und das Unternehmen VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH das Pendeln mit dem Jobticket zum Technologie- und Produktionszentrum in Großlöbichau. Die neue Haltestelle hat das Unternehmen selbst finanziert. Auch an den Kosten für das Jobticket der insgesamt rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt sich das Unternehmen.

https://www.jenatv.de/mediathek/50858/Fuer_die_Mobilitaet_Der_Jenaer_Nahverkehr_passt_Buslinien_an_die_Schichtzeiten_bei_VACOM_an.html

https://www.otz.de/regionen/eisenberg/mit-dem-bus-zur-arbeit-firma-vacon-bei-jena-unterstuetzt-das-jobticket-id226524593.html

Posted by Wilfriede Fiedler in Aktuelles
VACOM beim IVC-21 in Malmö

VACOM beim IVC-21 in Malmö

  1. bis 5. Juli 2019

VACOM war auf dem IVC-21 (Internationaler Vakuumkongress) als vielbeachteter Aussteller vertreten. Mitarbeiter des F&E-Zentrums stellten in der Konferenz ihre neuesten Forschungsergebnisse vor.

Dr. Ute Bergner, seit 2017 Präsidentin der Deutschen Vakuum-Gesellschaft, ist Repräsentantin Deutschlands in der International Union for Vacuum Science, Technique and Applications (IUVSTA).

http://iuvsta.org/event/ivc-21/

http://www.vakuumgesellschaft.de/

Posted by Wilfriede Fiedler in Aktuelles
Sieger der Physikolympiade zum Praxistag bei VACOM

Sieger der Physikolympiade zum Praxistag bei VACOM

13.06.2019

Seit einigen Jahren lädt VACOM talentierte Nachwuchsphysiker nach Großlöbichau ein, um die Kraft des „Nichts“ und was dazu erforderlich ist in der Praxis kennen zu lernen. Die Schülerinnen und Schüler hatten erfolgreich an der 28. Thüringer Physikolympiade teilgenommen. Die Jugendlichen durften selbst aktiv werden und im Applikationsraum Vakuumkomponenten zusammenschrauben und Messwerte berechnen. Ein besonderes Highlight war der Besuch im Reinraum.

http://www.thueringerphysikolympiade.de/

Posted by Wilfriede Fiedler in Aktuelles